Herzlich willkommen und hereinspaziert!

Jetzt ist es soweit: Druck­frisch gibt es ab sofort für Euch mein neu­es Buch
Das inter­ak­ti­ve Näh­ca­fé.

Eigent­lich woll­te ich Euch in mei­ne Werk­statt ein­la­den, in „Das Näh­zim­mer“, das seit 2 Jah­ren Tür, Kis­ten und Schub­la­den für alle Näh­be­geis­ter­ten geöff­net hat. Da wird zuge­schnit­ten, genäht, Neu­es aus­ge­dacht und aus­pro­biert, Tee getrun­ken, erzählt und stolz vor­ge­zeigt, was unter den eige­nen Hän­den ent­stan­den ist. Aber der Platz ist begrenzt und der Weg für die ein oder ande­re von Euch viel­leicht zu weit.

Das interaktive Nähcafé, Nähbuch, Nähanleitungen für Einsteiger und Fortgeschrittene, originalgroße Schnittmuster

Und dann gab es die Idee, das viel von dem, was im Näh­zim­mer pas­siert, auch in ein Buch pas­sen könn­te. Wir haben alles rein­ge­packt: vie­le Ide­en, hau­fen­wei­se Tipps, genaue Anlei­tun­gen, Schritt-für-Schritt-Fotos, Grund­le­gen­des und die Mög­lich­kei­ten, ein Modell so oder so zu nähen und ein ganz eige­nes Design zu kre­ieren.

Für Neu­an­kömm­lin­ge gibt es im Buch das  „Schnei­der­la­tein“, in dem die wich­tigs­ten Grund­be­grif­fe erklärt wer­den.

Es gibt Model­le, die anfän­ger­ge­eig­net sind, und wel­che, an denen Ihr Neu­es aus­pro­bie­ren könnt: z. B. Paspel­knopf­lö­cher oder eine gefüt­ter­te Jacke mit Leis­ten­ta­schen.

Und weil es manch­mal kniff­li­ge Stel­len beim Nähen gibt, hab ich aus mei­ner Kame­ra das Letz­te her­aus­ge­holt, viel gefilmt, ziem­lich viel in ein Mikro gespro­chen und zeig Euch jetzt die pas­sen­den Näh­vi­de­os hier im Blog. (Obwohl es im Buch natür­lich auch jede Men­ge Bil­der gibt, die Euch genau zei­gen, was zu tun ist.)

Also, kocht Euch doch einen Tee oder Kaf­fee, sorgt für aus­rei­chend Kek­se und lasst Euch mit die­sem Buch in Eurem „Näh­zim­mer“ nie­der.



Das interaktive Nähcafé, Nähbuch, Nähanleitungen